Ostern im Schatten des Krieges

Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,

ikonka Der Auferstandene 2022"Vor seinem letzten Paschafest sagte Jesus zu seinen Jüngern: „Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht" (Joh 14,27). Ja, während die weltliche Macht nur Zerstörung und Tod hinterlässt - das haben wir in diesen Tagen gesehen - baut sein Friede die Geschichte auf, ausgehend vom Herzen eines jeden Menschen, der ihn aufnimmt. Ostern ist also das wahre Fest Gottes und der Menschen, denn der Friede, den Christus am Kreuz durch seine Selbsthingabe errungen hat, wird an uns weitergegeben. Deshalb erscheint der auferstandene Herr den Jüngern am Ostertag und wie grüßt er sie? „Friede sei mit euch!" (Joh 20:19,21). Das ist der Gruß des Siegers Christus, des Auferstandenen."

(Papst Franziskus bei seiner Generalaudienz am Mittwoch, 13. April 2022).

Wir wünschen Ihnen den Frieden des Herrn in Ihren Herzen. Es ist der Friede, den die Welt nicht geben kann.

Und wir wünschen Ihnen, dass Sie als Boten des Auferstandenen seinen Frieden weitergeben.

Frohes und gesegnetes Osterfest:

Herzliche Einladung zur Eucharistiefeier mit anschließenden Segnung der Osterspeisenam Ostersonntag um 10.30 Uhr in der Kapelle an der ul. Zytnia 11.

 

Nach den Sommerferien 2021

Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,

Sommer ist noch nicht vorbei. Das ist die gute Nachricht. Die weniger gute lautet: Sommerferien sind zu Ende. Wir hoffen, Ihnen allen geht es nach den Sommermonaten gut und Sie sind alle erholt und mit neuer Kraft nach Warschau zurückgehrt. Wie zu Beginn der Sommerzeit angekündigt, haben wir am vergangenen Sonntag, 29. August unsere erste hl. Messe nach den Sommerferien gehalten.

Wir freuen uns, dass wir unsere Gottesdienste wieder bei den Schwestern an der ul. Zytnia feiern dürfen. Und wir hoffen, dass dies weiterhin jeden Sonntag um 10.30 Uhr möglich ist und dass wir wegen pandemiebedingten Einschränkungen nicht mehr "umziehen" müssen.

Weihnachten 2021

Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,
 
ikonka Weihnachten 2021"Ein Kind wurde geboren: Eine Geburt ist immer Quelle der Hoffnung, sie ist aufkeimendes Leben, sie ist Zukunftsverheißung. Und dieses Kind, Jesus, „ist uns geboren": einem „Uns" ohne Grenzen, ohne jegliche Bevorzugung, ohne irgendeine Ausschließung. Das Kind, das die Jungfrau Maria in Betlehem zur Welt gebracht hat, ist für alle geboren: Es ist der „Sohn", den Gott der gesamten Menschheitsfamilie geschenkt hat. (...) Dank diesem Kind können wir uns alle Gott zuwenden und ihn „Vater", „Papa" nennen. Jesus ist „aus dem Vater geboren vor aller Zeit"; kein anderer außer ihm kennt den Vater. Aber er ist deshalb in die Welt gekommen, um uns das Angesicht des Vaters zu offenbaren. Und so dürfen wir uns alle dank diesem Kind Geschwister nennen und dies auch wirklich sein: aus allen Kontinenten, aus jedwedem Sprach- und Kulturraum, mit unseren Identitäten und Unterschieden und doch alle als Brüder und Schwestern."
Papst Franziskus, Botschaft Urbi et Orbi, 25.12.2020

Eucharistiefeier in unserer Gemeinde finden am Samstag und Sonntag statt, jeweils um 10.30 Uhr.

Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie ein gutes Neues Jahr.

Sommer - Sommerferien 2021

Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,

ikonka Sommer 2021endlich ist sie da! Die lang ersehnte Sommerferien- und Urlaubszeit. Wir alle brauchen Erholung und Entspannung nach den langen, dunklen und schweren Monaten der pandemiebedingten Einschränkungen und Entbehrungen. Zwar schwebt der Coronaschatten über uns immer noch aber wir dürfen das Leben und die Freizeit "normaler" geniessen.

Viele von uns werden in den Sommermonaten viel unterwegs sein: in den Urlaub fahren, die Verwandschaft und Freunde besuchen, oder auch von zu Hause Tagesausflüge machen. Da sind unserer Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Manche werden umziehen und an einnem neuen Ort einen neuen Lebensabschnitt beginnen.

Wie auch immer sich Ihre Pläne für den Sommer gestalten, wünschen wir Ihnen gutes Gelingen bei der Umsetzung dieser Pläne, viel Freude daran und Gottes Gnaden auf all Ihren Pfaden.

Am 04. Juli feiern wir unsere letzte hl. Messe vor der Sommerpause.

Den ersten Gottesdienst nach Sommerferien wollen wir am 29. August um 10.30 Uhr bei den Schwestern an der ul. Zytnia 11 als Schulanfangsgottesdienst feiern.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und Neuanfang !

 

 

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
616457

Współpraca

Copyright © 2014 Deutschsprachige Katholische Gemeinde In Warschau. Alle Rechte vorbehalten. Ausführung BETAKOM.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles