Fastenzeit 2011 in der Gemeinde

Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,
 
ikonka Fastenzeit 2011 in der GemeindeFastenzeit hat im Leben der Kirche eine besondere Prägung. Sie wird durch Botschaft der Bibel vorgegeben. Dazu ugehören u.a. Fasten, Almosengeben und Gebet. Papst Benedikt XVI. erklärt es in seiner Botschaft zur Fastenzeit ausführlich und ermitigt die Christen diese dreifache Herausforderung aufzunehmen. "Das Fasten, das unterschiedlich begründet sein kann, hat für den Christen einen tief religiösen Sinn: Indem wir unseren Tisch ärmer machen, lernen wir unseren Egoismus zu überwinden, um in der Logik des Schenkens und der Liebe zu leben. (...) Auf unserem Weg sehen wir uns auch der Versuchung des Haben-Wollens gegenüber, der Habsucht nach Geld, die die Vorrangstellung Gottes in unserem Leben gefährdet. Die Besitzgier bringt Gewalt, Missbrauch und Tod hervor; aus diesem Grunde erinnert die Kirche besonders in der Fastenzeit an die Übung des Almosengebens, das heißt an das Teilen. (...) In der gesamten Fastenzeit bietet uns die Kirche das Wort Gottes sehr reichlich an. Wenn wir es betrachten und verinnerlichen, um es tagtäglich zu leben, lernen wir eine kostbare und unersetzbare Form des Gebetes kennen. Denn das aufmerksame Hören auf Gott, der unaufhörlich zu unserem Herzen spricht, nährt den Weg des Glaubens, den wir am Tag der Taufe begonnen haben. Das Gebet erlaubt uns auch, eine neue Auffassung der Zeit zu gewinnen: Ohne die Perspektive der Ewigkeit und der Transzendenz unterteilt sie nämlich nur unsere Schritte auf einen Horizont hin, der keine Zukunft hat."
 
Hier finden Sie Stationen, die wir als Gemeinde gemeinsam gehen wollen

13. März – Erster Fastensonntag mit Familiengottesdienst und Austeilung des Aschenkreuzes

26/27. März – Wochenende mit den Erstkommunionkindern in Otwock

1. April (Freitag), um 19.00 Uhr – Bußgottesdienst in unserer Kapelle. Anschließend Beichtgelegenheit. (ansonsten Beichtmöglichkeit nach Vereinbarung)

TERMINÄNDERUNG für unsere KREUZWEGANDACHT - 6. April (Mittwoch) 18.00 Uhr bei der St.Anna-Kirche in Wilanow.

8. April (Freitag), 18.00 Uhr – "Nach der Epoche der großen Gesten". Was können heute die deutschen und polnischen Katholiken für die Zukunft beider Völker im gemeinsamen Europa tun? Einladung der KAS zu einem Gesprächsabend mit Erzbischof dr. Ludwig Schick (Bamberg) und Bischof Wiktor Skworc (Tarnow) in Hotel Le Meridien Bristol, Krakowskie Przedmiescie 42/44.

10. April – Misereor-Sonntag

16. April (Samstag) – Basteln, Schmücken und Vorbereiten von Palmzweigen (Gemeideräume)

17. April – Palmsonntag. Um 10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Palmprozession und Passion. Mit dem Palsonntag beginnt für Christen die Karwoche. Sie ist die wichtigste Woche des Jahres. In der liturgischen Feier dieser Tage haben wir nicht nur die Gelegenheit die zentrallen Ereignisse unserer Erlösung zu betrachten, sondern in das Pascha-Mysterium Jesu Christi einzutauchen.

22. April – Karfreitag. 18.00 Uhr Karfreitagsliturgie in unserer Kapelle. Dieser Tag wird vom grausamen Tod Christi am Kreuz überschattet. Christus hat sich aus Liebe zu uns erniedrigt, um mit dem Kreuzestod unsere Schuld auf sich zu nehmen und uns so den Weg zum Himmel zu eröffnen. (vgl.Phil 2,8). An diesem Tag denken wir auch an alle Menschen in der Welt, die unter Schmerz, Hass und Gewalt bis heute leiden müssen. Kreuz Christi und die vielen Kreuze, die Menschen tragen, stehen vor unseren Augen. "Gerade da wird Christus, der diese zutiefst menschliche Erfahrung bis zum Äußersten mit uns geteilt hat, für uns zur Stütze und zur Quelle der Hoffnung." (Benedikt XVI, Mittwochsaudienz, 08.04.2009)

24. April – OSTERSONNTAG. Um 10.30 Eucharistiefeier mit Speisesegnung.

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
631630

Współpraca

Copyright © 2014 Deutschsprachige Katholische Gemeinde In Warschau. Alle Rechte vorbehalten. Ausführung BETAKOM.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Fastenzeit 2011 in der Gemeinde