Mai im Zeichen von Fatima

ikonka Fatima MG Mai 2017Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,

Monat Mai ist in der katholischen Kirche in besonderer Weise der Maria, der Mutter Jesu und unserer Mutter gewidmet. In den Kirchen werden Marienandachten gehalten, die Marien-, bzw. die Lauretanische Litanei gebetet und es wird zu den Marienwallfahrtsorten gepilgert. Unter den bekanntesten Wallfahrtsorten, wo Gottesmutter Maria verehrt wird, gehört Fatima in Portugal. Vor 100 Jahren war Fatima ein unbedeutendes Ort im Westen des Landes. Innerhalb von sechs Monaten hat sich das gründlich geändert...

Alles begann am 13. Mai 1917 in der Nähe des kleinen portugiesischen Ortes Fatima. Drei Hirtenkinder, Jacinta (7) und Francisco Marto (9) und Lucia dos Santos (10), weideten Schafe in der Nähe ihres Dorfes, als ihnen an einer Eiche die Gottesmutter Maria als weiß gekleidete Frau erschien. Sie sprach zu ihnen und forderte sie auf, den Rosenkranz zu beten. Das Ereignis wiederholte sich ein halbes Jahr lang an jedem 13. des Monats. Die Erlebnisse der Kinder sprachen sich herum und wurden auch von Medien aufgegriffen. Die Erscheinungen endeten am 13. Oktober 1917 mit einem atemberaubenden Sonnenphänomen, das zehntausende Schaulustige mit ansehen konnten.

Heute ist Fatima nach Lourdes in Frankreich zweitgrößtes Marienwallfahrtsort in Europa. Was genau ereignete sich im Cova da Iria? Worüber sprach Maria zu den Seherkindern? Was ist an Fatoma so besonders? Was ist der Kern der Botschatf von Fatima?

Jubiläumsgebet

Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten, auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben. Amen.
Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefer Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder. Amen.

Kongregation für die Glaubenslehre. Die Botschaft von Fatima - http://www.vatican.va/roman_curia/congregations/cfaith/documents/rc_con_cfaith_doc_20000626_message-fatima_ge.html

Das Geheimnis von Fatima vor seiner Veröffentlichung - https://fatima.ch/fatima-1917/botschaften-geheimnisse

Die Geheimnisse um Fatima - http://www.katholisch.de/aktuelles/dossiers/pilgern-auf-dem-weg-zu-gott/die-geheimnisse-um-fatima-eine-dokumentation-der-ereignisse-seit-1917

Die Erscheinungen der Mutter Gottes in Fatima - http://www.marypages.com/fatimaDeutsch.htm

Programm zu 100-Jahr-Feiern von Fatima - http://de.radiovaticana.va/news/2016/08/17/portugal_programm_zu_100-jahr-feiern_von_fatima/1251876

Offizielle Webseite Heiligtum von Fatima - http://www.fatima.pt/de

Das Wunder von Fatima - http://www.br.de/themen/religion/fatima-portugal-wunder-maria-100.html

 

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
443625

Współpraca

Copyright © 2014 Deutschsprachige Katholische Gemeinde In Warschau. Alle Rechte vorbehalten. Ausführung BETAKOM.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Mai im Zeichen von Fatima