Was feiern Katholiken am 08. Dezember?

Liebe Gemeinde,
Liebe Gäste,

ikonka 08. Dezemeber 2020Am 08. September wird das Fest Mariä Geburt gefeiert. Neun Monate vor diesem Fest, am 08. Dezember feiert die Kirche das Fest der unbefleckten Empfängnis Mariä. Was ist damit gemeint? Das Fest der unbefleckten Empfängnis ist Bekenntnis, dass Maria vom ersten Augenblick Ihres Daseins an von Gott vor der Erbschuld und vor aller Sünde bewahrt wurde. Zwar wird diese Glaubenslehre wird in der Heiligen Schrift nicht ausdrücklich ausgesprochen, doch wurden einige biblische Texte schon früh in dem Sinn ausgelegt, dass Maria in einmaliger Weise von Gott bevorzugtes Geschöpf war.

Kurz und bündig formulierte es Papst Pius IX in seinem Schreiben Inneffabilis Deus vom 08. Dezember 1854: "Die seligste Jungfrau Maria wurde im ersten Augenblick ihrer Empfängnis durch ein einzigartiges Gnadengeschenk und Vorrecht des allmächtigen Gottes im Hinblick auf die Verdienste Christi Jesu, des Erlösers des Menschengeschlechtes, rein von jedem Makel der Erbschuld bewahrt."

Auf die Fürsprache dieser sündenfreien "neuen Eva" bitten wir, dass auch wir frei von Sünden werden und mit reinem Herzen zu Gott gelangen. 

Marä Empfängnis: Das missverstandene Fest - https://www.katholisch.de/artikel/164-ohne-erbsunde-empfangen

Mariä Empfängnis. Kurz ud knackig erklärt - https://www.youtube.com/watch?v=nTZzAnpYtsQ

Die Gottesmutter und  ein Missverständnis - https://www.domradio.de/themen/hochfeste/2019-12-09/die-gottesmutter-und-ein-missverstaendnis-was-feiert-die-kirche-mariae-empfaengnis

Was bedeutet unbeflecke Empfängnis ? - https://www.youtube.com/watch?v=C8ZqRl5Dz3g

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
563373

Współpraca

Copyright © 2014 Deutschsprachige Katholische Gemeinde In Warschau. Alle Rechte vorbehalten. Ausführung BETAKOM.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Was feiern Katholiken am 08. Dezember?